Rechtliche Hinweise zur Bank

FINMA

Die Sallfort Privatbank AG ist regulatorisch der FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht) unterstellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Einlagensicherung

Aktuelle Informationen zur Einlagensicherung finden Sie auf der Webseite der FINMA.

 

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat hat als Organ für Oberleitung, Oberaufsicht und Kontrolle die normensetzende und geschäftspolitische Funktion der Bank inne und tagt vierteljährlich.

Die Organisation des Verwaltungsrates ist im Organisationsreglement vom 31. Juli 2012 geregelt. Dem Verwaltungsrat obliegt die oberste Leitung der Sallfort Privatbank AG. Er besteht aus drei oder mehr Mitgliedern. Der Gesamtverwaltungsrat ist unabhängig und versammelt sich, so oft es die Geschäfte erfordern, mindestens aber viermal jährlich. Er ist grundsätzlich beschlussfähig, wenn die Mehrheit seiner Mitglieder anwesend ist. Der Verwaltungsrat fasst seine Beschlüsse mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder. An den Sitzungen des Verwaltungsrates sind Mitglieder der Geschäftsleitung mit beratender Stimme vertreten. Der Präsident des Verwaltungsrates leitet die Verwaltungsratssitzungen, übt den Vorsitz über das Gesamtgremium aus und vertritt den Verwaltungsrat nach innen und aussen. Zwischen dem Präsidenten des Verwaltungsrates und dem CEO findet ein regelmässiger Austausch statt.

Die Erfassung, Bewirtschaftung, Begrenzung und Kontrolle der Risiken werden durch den Verwaltungsrat umfassend reglementiert. In der Umsetzung der Risikopolitik ist die Geschäftsleitung für die Risikokontrolle zuständig. Alle quantifizierbaren Risiken werden mittels angemessener Kapitalunterlegung abgesichert. Für weitere Risiken sind organisatorische, personelle und infrastrukturelle Massnahmen umgesetzt. Ein aussagekräftiges Management Information System (MIS) informiert den Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung laufend bzw. periodisch. Ausschüsse gemäss Rz. 31 des FINMA-Rundschreibens 2017/1 wurden keine gebildet.

 

AIA – Automatischer Informationsaustausch

Die Mitgliedsstaaten der OECD sowie weitere Finanzplätze haben zur Unterbindung von internationaler Steuerhinterziehung entschieden, einen automatischen Informationsaustausch einzuführen. Dieser zu AIA abgekürzte Austausch verpflichtet schweizerische Finanzinstitute ab dem 1. Januar 2017, meldepflichtige Konten zu identifizieren und an die zuständigen Steuerbehörden zu melden. Sie finden eine Liste der am AIA teilnehmenden Staaten hier.

 

FATCA – Foreign Account Tax Compliance Act (USA)

Die Sallfort Privatbank AG hat sich als rapportierendes Finanzinstitut (PFFI) unter der GIIN 0KD5IE.00000.LE.756 beim IRS registriert.

 

LEI – Legal Entity Identifier

Der LEI ist ein eindeutiger und weltweit gültiger Identifikator von Rechtsträgern, die an Finanztransaktionen beteiligt sind. Die Sallfort Privatbank AG ist mit der Nummer 549300PEC6TMQBL85544 registriert.

 

Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuernummer der Sallfort Privatbank AG lautet CHE-465.598.013.

Disclaimer

Es gelten die rechtlichen Hinweise, insbesondere die Nutzungsbedingungen für die Webseite der Sallfort Privatbank. Sie finden diese hier.

Darüber hinaus gelten folgende Einschränkungen:

Die Factsheets der Fonds der Sallfort Privatbank AG (nachfolgend «Factsheets») richten sich ausschliesslich an juristische und natürliche Personen mit Sitz/Wohnsitz in Ländern, in denen der öffentliche Vertrieb, das Anbieten und der Verkauf der Fonds gemäss der anwendbaren lokalen Gesetzgebung ordnungsgemäss zugelassen ist. Die Factsheets sind nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, die die Publikation bzw. den Zugang zu ebendiesen Factsheets verbietet aufgrund des steuerlichen Domizils der betreffenden Person, ihrer Nationalität oder aus anderen Gründen. Personen, die solchen lokalen Beschränkungen unterstehen, ist der Zugriff auf die Factsheets untersagt.

Bitte wählen Sie das Land Ihres Sitzes/Wohnsitzes aus: